westliches kino

Dil Pardesi Ho Gaya(10/10)



Darsteller:Saloni Aswani,Kapil Jhaveri,Amrish Puri,Ashutosh Rana,Prem Chopra,Mukesh Rishi
Jahr:2004
Handlung:
Sunny(kapil jhaveri) ist ein in delhi lebender muslim.sein bruder ram(ashutosh rana) ist ein soldat der indischen armee.eines tages als ram bei einer mission in pakistan,wird er endführt.sunny geht illegal über die pakistanische grenze,um ihm zu retten.doch dan trift er die schöne rukhsaa(saloni aswani).

Review:
seit dem ich ein bild des film auf gayaki.com gesehn habe,wollte ich den film sehn.ich war von diesem bild verzaubert(irgendwie).dan hörte ich den soundtrack,und war abermahls verzaubert.dan eines tages als ich und meine eltern in kopenhagen auf bollywood dvd shopping gegangen waren,endtdeckte ich den film.ich hab ihn mir sofort gekauft.

kapil jhaveri bietet hier sein filmdebüt,und saloni ihr hindi debut.amrish puri´s rolle ist einfach nur klasse!auserdem,saloni´s tanz ist echt wunderbahr:

auserdem mein lieblings song im film.

songs:

dil pardesi ho gaya:der titel song,ein echt klasse song!
tu kaun kahaan se aayi hai-wunderbarer song.*~*~*schmarcht*~*~*
main cham cham nachoongi:ein wunderbarer gute laune song,gedreht in kashmir.
aaj humne aapke liye:wunderbares comedy-vater-tochter duett.
mubhaharkhaan:mein favorit song,video,daoben^^
kudrat ne bakhsha:zu tränen rührender song.einfach klasse.

screenshots:

25.7.07 20:23, kommentieren

Zubeidaa(10/10)

Darsteller:Karishma Kapoor,Rekha,Manoj Bajpai,Amrish Puri,Lilete Dubey
Jahr:2001

Handlung:
Als Zubeidaa (Karishma Kapoor) 1952 bei einem Flugzeugabsturz stirbt, erfährt der kleine Riyaz, der bei Grossvater Suleman Seth (Amrish Puri) und Grossmutter Fayyazi (Surekha Sikri) lebt, dass die Tote seine Mutter war. 1980, als Riyaz (Rajit Kapoor) ein Filmjournalist geworden ist, kann er Untersuchungen über Zubeidaa anstellen. Der Choreograf Hiralal (Shakti Kapoor) erzählt, sie habe bei einem Film namens "Banjaran Ladki" eine Tanzummer aufgeführt, als ihr Vater Suleman, ein Filmproduzent, aufs Set stürzte und ihr verbot, weiterzuspielen. Kurz darauf verheiratet er sie gegen ihren Willen mit Mehboob (Vinod Shakawal), dem sie bald ein Kind gebärte. Doch kurz nach der Geburt liessen sie sich bereits scheiden. Von der Schauspielerin Rose (Lillete Dubey) erfährt Riyaz, dass Zubeidaa danach gegen den Willen ihrer muslimischen Eltern den hinduistischen Maharaja von Fetehpur, Vijayendra "Victor" Singh (Manoj Bajpai) heiratete. Doch sie konnte sich nie mit den starren Regeln und mit Victors Erstfrau Mandira (Rekha) abfinden.

quelle:www.molodezhnaja.ch

Review:
also,ich war schon vom ersten moment an wo dieser film anfing sehr ergriffen von diesen film;
ich wusste schon immer das karishma kapoor eine fantastische schauspielerin ist(besonders in shakti und in fiza).nur,ich weiss wirklich nicht,warum amrish karishma von der bühne gestürzt hat?

es wird besonders spannend,als karishma bermerkt,das sie bei manoj nur die zweite geige spielt(wie beim bild oben)!auserdem,rekha spielt ihre rolle auch echt klasse.und surekha spielt ihre rolle auch echt klasse!besonders so,wie die sie zur grossmutter geschminkt haben:-)
und besonders lilete dubey spielt echt gut;auch wen das nur eine gasstrolle ist.....

Songs:

Main Albeli:schönes zigeuner lied.
Mehndi Hai Rachjne Walli:schönes hochzeits lied
Dheeme Dheema Gao:nochmahls schön
Hai Na:nochmahl so schön!

auserdem verfolgt das lied so gaye hain(gesungen von latha mangeshka) einen durch den film.

screenshots:



25.7.07 20:20, kommentieren

Banaras(10/10)

Darsteller:Urmila Matondka,Ashmith Patél,Dimple Kapadia,Raj Babbar,Naseruddin Shah,Rucha Vaidya
Jahr:2006

Handlung:
Die Studentin Shwetambari (Urmila Matondkar) verliebt sich in den musikalisch begabten Soham (Ashmit Patel). Sie ist jedoch die Tochter von Gayatri (Dumple Kapadia) und Mahendra Nath (Raj Babbar), zwei angesehenen Brahmanen der Stadt Banaras. Er ist ein Findelkind aus niedriger Kaste, das dank den Lehren des weisen Babaji (Naseeruddin Shah) zum spirituellen Mann wurde. Die Romanze der beiden wird zum Stadtgespräch. Um diese angespannte Situation aufzulösen, gibt Mahendra seine Einwilligung zur Heirat!
quelle:molodezhnaja.ch



Review:
ich sage es mahl so:Banaras hat mich echt umgehauen!dieser film ist echt klasse,hat ein paar klasse songs,und eine unwiederstehliche urmila.urmlas schauspiel ist hier mahl wieder sooooowas von klasse,obwohl,dimple war auch klasse,obwohl ich sie am anfang des film umbringen könnte.nun mahl zu ashmith:der kan tatsächlich schauspielern!vil besser als in Murder,wo er fast nur rumgestehen un auf mallika geschümpft hat.

die setzt in Banâras(auch benãres oder vãranãsi genannt) sind einfach wunderschön.ih würde zugerne wissen,wie viel es gekostet hat,um dort zu drehen.ich weiss garnet mahl,warum der film in indien und bangladesh gefloppt ist.wegen der kritisierung des kasten systemes im film?nun ja,trotzdem f¨r mich einen der besten filme aller zeiten!

Songs:

Bajooband Khul Khul Jaye:schönes,religiöses einführungs lied
Om Namah Shivaya:schönes lied gesungen von shreya goshal,und passt gut zu rucha vaidya
Om Namah Shivaya II - reprisedes stücks
Ishq Mein Dil Ko-schönes liebeslied,das zu tränen rührt
Rang Dalo-schönes holi lied,mein absoluter favorit des films!
Mere Dil Se:trauerlied
Om Namah Shivaya III - reprise im abspann des films

screens:










3 Kommentare 25.7.07 20:19, kommentieren